Wir über uns

Dreyer Ventures & Management beteiligt sich an Industrieunternehmen mit Zukunft

Dreyer Ventures & Management GmbH – kurz „DVM“ – ist die Beteiligungs- und Managementfirma des Salzburger Unternehmers Christian Dreyer. Zudem ist Rechtsanwalt Andreas Pallauf mit 15% am Kapital der Gesellschaft beteiligt.

Die DVM wurde 2005 von Christian Dreyer gegründet, um die Hansen Sicherheitstechnik AG, die er seit 1991 als Mitgesellschafter und CEO aufgebaut hatte, im Zuge eines Management Buy Outs zu 100% zu übernehmen und 2006 an die Börse zu bringen. 2007 wurde Hansen dann komplett verkauft, und Christian Dreyer zog sich 2009 aus der Geschäftsführung zurück, um seine eigene Beteiligungsgruppe aufzubauen.

Das Portfolio an Beteiligungen umfasst heute einen Mix aus etablierten Maschinenbaufirmen und innovativen Technologieunternehmen. In diesen Unternehmen ist Christian Dreyer nur Gesellschafter, übt aber keine operativen Funktionen aus.

Christian Dreyer ist außerdem politisch in Salzburg aktiv.

Dreyer Ventures & Management beteiligt sich an Industrieunternehmen mit Zukunft.

Equity-Mezzanine-Debt
10 bis 100 Millionen Euro Umsatz
Eigenes Produkt
Etablierte Marktposition

Dreyer Venture & Management betreut auch „Hands Off“

Strategisches Consulting
“Aufmerksamer Investor”
Keine operative Einmischung